Rezept: Zucchini-Nudeln in einer Avocado-Joghurt-Creme

Zucchini-Nudeln in einer Avocado-Joghurt-Creme

Zutaten für ca. 2-3 Portionen:

550g Zucchini
170-270g Avocado
50-100g Griechischer Joghurt
100g Kirschtomaten
1 Hälfte einer Limette/Zitrone
Gewürze ( ich habe Guacamole Gewürz, Hot Garlic & Union Dip und Kräuter Salz Mediterran von Just Spices verwendet, mit dem Code JUSTFLO gibt es 10% beim Einkauf)

Zubereitung:

  1. Zucchini abwachen, den Strunk abschneiden und mit einem Spiralschneider (ich verwende diesen) in die „Spaghetti-Form“ schneiden.
  2. Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen
  3. Während das Wasser kocht, die Avocado schälen und in einer Schüssel zermatschen, den Limetten- bzw. Zitronensaft, sowie den Joghurt dazugeben.
  4. Die entstandene Creme nach Belieben würzen.
  5. Die Zucchini-Nudeln in das kochende, gesalzene Wasser geben und circa 1 Minute kochen lassen. Vorsicht nicht zu lange im Wasser lassen, da die „Nudeln“ sonst zu weich werden!
  6. Die „Nudeln“ in einem Sieb abtropfen und mit der Avocado-Joghurt-Creme im Kochtopf ordentlich vermischen. Bei Bedarf die Kirschtomaten noch mit in den Topf geben.
  7. Fertig.

Ich möchte explizit daraufhinweisen, dass ich mir die Rezepte i.d.R. nicht selbst ausgedacht, sondern irgendwo im Internet oder bei Instagram gefunden habe. Unter Umständen habe ich das Rezept noch etwas geändert. Wenn ihr Fragen zu dem Rezept bzw. der Zubereitung habt, nutzt bitte die Kommentarfunktion. Solltet ihr das Gericht nachkochen, freue ich mich über jedes Feedback, egal ob in den Kommentaren auf Instagram.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachkochen & einen guten Appetit!

Zucchini-Nudeln in einer Avocado-Joghurt-Creme

Advertisements

One thought on “Rezept: Zucchini-Nudeln in einer Avocado-Joghurt-Creme

  1. […] 550g Zucchini 170-270g Avocado 50-100g Griechischer Joghurt 100g Kirschtomaten 1 Hälfte einer Limette/Zitrone Gewürze ( ich habe Guacamole Gewürz, Hot Garlic & Union Dip und Kräuter Salz Mediterran von Just Spices verwendet, mit dem Code JUSTFLO gibt es 10% beim Einkauf) Ich möchte explizit daraufhinweisen, dass ich mir die Rezepte i.d.R. nicht selbst ausgedacht, sondern irgendwo im Internet oder bei Instagram gefunden habe. Unter Umständen habe ich das Rezept noch etwas geändert. Wenn ihr Fragen zu dem Rezept bzw. der Zubereitung habt, nutzt bitte die Kommentarfunktion. Solltet ihr das Gericht nachkochen, freue ich mich über jedes Feedback, egal ob in den Kommentaren auf Instagram. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachkochen & einen guten Appetit!…Original Artikel ansehen […]

Kommentar verfassen