WERUNFRANKFURT

WERUNFRANKFURT

Letzten Mittwoch war es soweit. Gemeinsam mit Carina veranstaltete ich meine erste Laufveranstaltung: „WERUNFRANKFURT by Flooorrriii & CariniBikini“. Ich muss gestehen, ich hatte Angst und war tierisch nervös! Angst? Nervös? Warum das denn?

Angst deshalb, weil ich nicht wusste, ob überhaupt jemand kommen wird? Stehen wir am Ende alleine da und gucken uns gegenseitig doof an? Nervös deshalb, weil es das Eine ist, bei Snapchat in die Handy-Kamera zu quatschen. Bei Instagram in mühevoller Fleißarbeit Texte zurecht zu formulieren und diese dann gemeinsam mit einem Foto, welches auch noch bearbeitet wurde, hochzuladen und es etwas Anderes ist, vor echten Menschen zu stehen und etwas zu erzählen und alle gucken dabei einen an.

Noch so ein Lauftreff?

Aber warum biete ich überhaupt so einen gemeinsam Lauftreff an? Laufveranstaltungen gibt es viele, eigentlich in jeder größeren Stadt. So auch hier in Frankfurt. Will ich mit meiner Laufveranstaltung etwas besser machen? Nein, überhaupt nicht! Mein Lauftreff soll überhaupt nicht in Konkurrenz zu den bisherigen Laufgruppen in Frankfurt stehen. Vermutlich haben die anderen Lauftreffs viel besser ausgebildete Läufer und Experten mit fundiertem Fachwissen vor Ort. All das habe ich gar nicht. Ich bin kein Personaltrainer, kein Lauftrainer oder jemand, der Sportwissenschaft studiert hat. Ich bin wie ihr alle ein Mensch, der vor einigen Jahren angefangen hat, sich mit Sport, Bewegung und Ernährung zu beschäftigen. Dabei bin ich viele Wege gegangen, oft hingeflogen und wieder aufgestanden. Und auf diesem Weg habe ich um die zwölf Halbmarathon- und zwei Marathon-Läufe absolviert. Jede Trainingseinheit hat mich weiterentwickelt. Und nach wie vor, macht es mir riesen Spaß und ich bin noch lange nicht fertig!

Foto: Julia Schubert Photography
Foto: Julia Schubert Photography

Nächster Schritt

Nun möchte ich nach Snapchat, Instagram oder meinem Blog den nächsten Schritt angehen und meine persönliche Erfahrungen, meine Motivation und vor allem meine Energie Face-to-Face weitergeben.

Vor allem jetzt, zur Herbst- und Winterzeit, soll jeder die Gelegenheit haben, weiter am Ball zu bleiben. Vielleicht steht bei dem einen oder anderen im Frühjahr eine Laufveranstaltung auf dem Programm. Und jetzt wo die Tage kürzer werden, es morgens und abends dunkel ist, ist es vor allem für Frauen eine Herausforderung, einen Tageszeitpunkt zu finden, zu dem man rausgehen und eine Runde  laufen kann. Aber hauptsachlich wag ich meine Laufbegeisterung teilen! Ich möchte die vielen, tollen positiven Eigenschaften, die das Laufen mit sich bringt, weitergeben!

Gemeinsam steht im Vordergrund

Im Vordergrund steht es, gemeinsam loszulaufen und gemeinsam anzukommen. Völlig gleich, welche bisherige „Lauf-Karriere“ man bisher eingeschlagen hat bzw. welche man beginnen möchte! In Abhängigkeit  der Teilnehmeranzahl, soll es stets zwei Gruppen geben. Eine Gruppe, die eine kürzere und langsamere Strecke zurücklegt, und eine Gruppe, die schneller und weiterläuft. Beide Gruppen laufen +/- 60 Minute.

Vor, während und nach den Läufen soll jeder die Möglichkeit haben, sich mit anderen Teilnehmern oder mit Carina und mir auszutauschen. Vielleicht auch sich für weitere gemeinsame Trainingseinheiten zu verabreden!?

Nike+ Running Club Berlin

Inspiriert hat mich persönlich der Nike+ Running Club in Berlin. Jede Woche veranstaltet der NRC mehrere Lauf- bzw. Trainingseinheiten zu denen mehrere Teilnehmer sich Woche für Woche anmelden und jede Menge Spaß haben.

Mittwochs WERUNFRANKFURT

Für den Anfang möchten wir einem Event pro Woche anbieten. Als fester Wochentag ist zunächst der Mittwoch geplant. Los geht es am Osthafenpark um 19:30 Uhr. Treffen ist um 19:15 Uhr. Die Möglichkeit seine Wechselklamotten bei mir ins Auto zu legen besteht, solange die Teilnehmeranzahl überschaubar ist. Im Anschluß gibt es was zu Trinken und zu Knabbern.

Mir persönlich ist es wichtig, dass jeder, der ernsthaftes Interesse hat, sich über die jeweilige Facebook-Veranstaltung auf meiner Facebook-Seite entsprechend anmeldet und seine Zusage dort mitteilt. So kann ich vernünftig planen und mich organisieren.

Also, wer Lust hat und aus oder um Frankfurt herum kommt, ist herzlichst eingeladen, diesen Mittwoch um 19:15 Uhr am Osthaftenpark vorbeizuschauen und mitzulaufen. Wir würden uns sehr freuen!

WERUNFRANKFURT am 05.10.2016
WERUNFRANKFURT am 05.10.2016

 

Advertisements

8 thoughts on “WERUNFRANKFURT

  1. […] Letzten Mittwoch war es soweit. Gemeinsam mit Carina veranstaltete ich meine erste Laufveranstaltung: „WERUNFRANKFURT by Flooorrriii & CariniBikini“. Ich muss gestehen, ich hatte Angst und war tierisch nervös! Angst? Nervös? Warum das denn? Angst deshalb, weil ich nicht wusste, ob überhaupt jemand kommen wird? Stehen wir am Ende alleine da und gucken uns gegenseitig doof an? Nervös deshalb, weil es das Eine ist, bei Snapchat in die Handy-Kamera zu quatschen. Bei Instagram in mühevoller Fleißarbeit Texte zurecht zu formulieren und diese dann gemeinsam mit einem Foto, welches auch noch bearbeitet wurde, hochzuladen und es etwas Anderes ist, vor echten Menschen zu stehen und etwas zu erzählen und alle gucken dabei einen an. Aber warum biete ich überhaupt so einen gemeinsam Lauftreff an? Laufveranstaltungen gibt es viele, eigentlich in jeder größeren Stadt. So auch hier in Frankfurt. Will ich mit meiner Laufveranstaltung etwas besser machen? Nein, überhaupt nicOriginal Artikel ansehen […]

  2. Ich finde die Idee auch super – vor allem als Mädchen allein im Dunkeln am Main laufen zu gehen macht wenig Spaß…
    Aktuell bin ich „leider“ noch in Chicago, aber falls ihr WERUNFRANKFURT auch noch im Dezember anbietet, bin ich gern dabei!

    1. Huhu, wir würden uns freuen, wenn du bei der nächsten Gelegenheit auch vorbeischaust! Klar, wir ziehen den Winter knallhart durch!!

      Bis im Dezember und Danke für dein Feedback,
      Floooo

Kommentar verfassen