Sportliche Ziele 2017

Sportliche Ziele 2017

Hallöchen ihr Lieben,

entschuldigt bitte, dass jetzt erst wieder ein neuer Blog-Artikel erscheint. Ich habe so viele Dinge, über die ich so gerne berichten möchte. Aber leider schaffe ich es zeitlich nicht, alles aufzuschreiben. Heute aber habe ich mir die Zeit gerne wieder genommen und möchte euch kurz zu Beginn des Jahres erzählen, wie mein sportliches Jahr 2017 aussieht.

Leuchtturm-Veranstaltungen

Ich versuche jedes Jahr mir immer ein paar „Leuchtturm“ Veranstaltungen herauszusuchen. Also Veranstaltungen, die entweder etwas besonderes für mich sind, oder eine neue Herausforderung darstellen. Diese Leuchtturm-Events sind dann auch zugleich mein „roter Faden“ und Motivation für das laufende Jahr.

Im März geht’s los

Das Laufjahr 2017 startet Mitte März für mich beim Halbmarathon Frankfurt. Diesmal werde ich allerdings nicht alleine laufen, so wie im Vorjahr. Diesmal werden wir mit #WERUNFRANKFURT an den Start gehen. Mein Ziel ist es möglichst vielen Läufern aus unserer Crew ein tolles und erfolgreiches Rennen zu ermöglichen.

Knapp drei Wochen später geht es in die Hauptstadt. Am ersten April-Wochenende heisst es das Projekt „Carina’s erster Halbmarathon“ zu vollenden. Ich selbst bin in Berlin bereits viermal gelaufen. Der Berliner Halbmarathon gehört für mich zu einen, wenn nicht sogar DER schönste Halbmarathon in Deutschland! Unter den knapp 40.000 Teilnehmer wird auch Carina an den Start gehen und zum ersten Mal die halbe Marathon-Distant in Angriff nehmen.

Berlin Halbmarathon 2017, wir rocken das Ding!

Die ersten 42 Kilometer

Und wiederum drei Wochen später geht es dann nach Hamburg. In Hamburg werde ich zum ersten Mal an den Start des Haspa Marathon gehen. Ich bin sehr gespannt wie es in Hamburg sein wird. Viele, mit denen ich mich unterhalten habe, haben vom Hamburg Marathon geschwärmt. Einige sagten sogar, dass die Stimmung und Atmosphäre an der Strecke besser wäre, als Berlin. Hinzu kommt, dass ich bisher erst zweimal die volle Marathon-Distanz gelaufen bin. Beide Male in Berlin, Ende September. Die neue Herausforderung wird sein, bereits zu Jahresanfang die Marathon-Vorbereitung zu bestreiten. Anstatt bei angenehmen Temperaturen, müssen die langen Läufe (> 28 Kilometer) diesmal bei deutlich kälteren Temperaturen durchgezogen wurden.

Aber wie auch bei den vorherigen Läufen, möchte ich meine persönliches Lauf-Ziel zurückstellen. Lou von Fit-trio wird in Hamburg ebenfalls mit an den Start gehen. Bei ihrem ersten Marathon gilt es für mich sie die komplette Distanz zu unterstützen und mit ihr gemeinsam durch das Ziel zu rennen.

Lou’s erster Halbmarathon, 2015 München

Der eine oder andere Leser fragt sich jetzt vielleicht, warum ich bei all den Veranstaltungen anderen Läufern helfen möchte und nicht selbst neue Bestzeiten in Angriff nehme. Die letzten zwei, drei Jahre habe in jedem Rennen versucht, alles zu geben und das bestmögliche herauszuholen. Der Aufwand und der Ertrag haben sich immer gelohnt. Seitdem ich mir beim Laufen den „Druck“ herausgenommen habe, irgendeine Zeit oder Distanz laufen zu müssen, macht mir das Laufen noch mehr Spaß! Und aus eigener Erfahrung kenne ich die Vorteile, während des Rennens einen Lauf-Partner an der Seite zu haben, der einen – wenn nötig – unterstützt. Der einem die Getränke reicht, der einem gut zu redet oder einfach nur da ist.

#WERUNBERLIN

Als nächster fester Termin steht für mich wieder im September der Berlin Marathon fest. Dieser Termin ist für mich quasi schon eine Pflichtveranstaltung.

Der Moment, an dem du überlegt: Bin ich kaputt oder freue ich mich auf meine neue Bestzeit…

Ironman 70.3?!

Auch wenn es noch keine konkrete Planung bisher gibt, so spiele ich mit den Gedanken 2017 an einem Ironman 70.3 (1,9 km Schwimmen, 90 km Fahrrad und 21,1 km Laufen) teilzunehmen. Natürlich halte ich euch auf dem Laufenden, wie die weiteren Planungen verlaufen.

Habt ihr auch schon feste Termine? Wenn ja, wo wann und was? Schreibt es mir doch gerne in die Kommentare! Ich freue mich auf euer Feedback.

Advertisements

21 thoughts on “Sportliche Ziele 2017

  1. Sehr cool:)
    Mein Ziel für 2017 ist auch der erster Halbmarathon .
    Ich sollte mir wohl langsam mal einen fixen Termin aussuchen.
    Ich hätte nie von mir gedacht, dass ich so viel Spaß am Laufen haben kann.
    Grüße, Anna

  2. Klingt super:)
    Ich werde auch in Hamburg meinen ersten Marathon laufen:) Vielleicht sieht man sich;)
    Im Triathlon wage ich mich erstmals an die Olympische Distanz!
    Freu mich schon total!
    VG
    Alex

  3. Wow, das klingt nach einem tollen Lauf-Jahr! 🙂 für mich steht im April auch der Berlin Halbmarathon an. Es wird mein dritter sein und in diesem Jahr will ich endlich unter 2 Stunden ins Ziel kommen. Dann kommt im Mai der Though Mudder und im Juni der Halbmarathon in Mannheim. Und eventuell schließe ich das Jahr dann im September wieder mit dem Halbmarathon im Disneyland ab, aber das steht noch nicht fest. 🙂
    Vielleicht sieht man sich ja in Berlin…
    Sportliche Grüße 🙂

  4. Hallo Fol,
    „WOW“ was du für einen sportlichen Plan hast. Und was mir am meisten gefällt bzw dich mir noch sympathischer macht ist, dass du der Motivator für Lou Carina und viel andere bist. Auch für mich Danke.
    Mein Ziel ist wieder mehr und regelmäßiger zu lauf und mich für ein Halbmarathon und später dann für ein Marathon vorzubereiten.
    Wünsche dir viel Erfolg und immer einen gesunden Körper Geist und Beine bei deinen Läufer 🙂

    Liebe Grüße
    ANNI 🙂

    1. Hallo Anni,

      ich bedanke mich für die tolle Nachricht, mega lieb!!! Ja schau einfach, dass du einen Rythmus für dich findest, der dir gut tun! Lass dich aber auch nicht stressen!!

      Ich wünsche dir alles Liebe und Gute!!!!

      Ganz liebe Grüße
      Flo

  5. Hallo Flo, mein Ziel für 2017 ist der erste Halbmarathon. Habe mir aber noch keinen Termin ausgesucht. Denke aber, dass es im Herbst sein wird.

    Sportliche Grüße,
    Judith

  6. Happy sunday flooorrriii
    Lieben Dank für deine Zeilen und Ziele.
    Ich genieße jeden Lauf und erfreue mich immer mehr daran einen kleinen Teil der Community von dir, Maren und Lou zu sein und auch wenn ich immer alleine laufe da in den frühen Morgenstunden es nicht so einfach ist einen Partner zu finden, gibt es ja euch ,..Danke!
    Somit hast du mir den Mut gegeben die Anmeldung zum Haspa Marathon durchzuführen!
    Vielleicht treffe ich euch ja wirklich.
    Mach weiter so …
    Bei meinem ersten Marathon hatte ich auch einen nicht bekannten freundlich Begleiter der mir bei Kreislaufproblem ab Kilometer 38 mit seiner Erfahrung geholfen und somit sicher ins Ziel gebracht hat. Ein tolles Gefühl, dass er seine Zielzeit nicht als Priorität setzte !!
    Ein toller Sport

    1. Guten Morgen Tina,

      ich würde mich freuen, wenn wir uns in Hamburg an der Startlinie alles Gute und einen gesunden Lauf wünschen können. Für die Vorbereitung alles alles Gute und halte bei den Longruns durch!

      Ganz viel Kraft und 1000x Danke für dein liebes Feedback!!!!

  7. Super Beitrag aber – vor allem auch viel Erfolg bei deinen Plänen. 🙂
    Ich werde dieses Jahr ebenfalls das erste Mal an einem Halbmarathon teilnehmen. Um genau zu sein in Wien.

    Finde eure Laufgruppe #werunfrankfurt mega!!! Würde so gerne auch in Frankfurt wohnen um auch teilnehmen zu können. :/

    Viel Erfolg bei deinen Zielen aber auch Carina für Ihren Halbmarathon in Berlin.

    1. Hallo Isabell, vorab wünsche ich dir schon jetzt eine ganz tolle und spannende Vorbereitung. Beim Lauf selber kann ich dir nur empfehlen, den Zieleinlauf so richtig zu genießen! Aber Achtung, Suchtgefahr!!

      Ganz liebe Grüße und vielen lieben Dank!!!

  8. Mein Ziel für 2017 ist es, die Freude am Laufen auszubauen und erhalten 🙂 dank dir ist die Motivation immerhin schon erweckt! 🙂

    1. Wie cool, vielleicht sehen wir uns ja?!
      Würde mich freuen!

      Hast du dir was vorgenommen bzgl. der Zeit?

      Ganz liebe Grüße,
      Flo

  9. Ironman 70.3 – da haben wir wohl beide dasselbe Ziel für 2017 !! 🙂
    Mega kann ich dir nur sagen – nach meiner ersten olympischen Distanz in Hamburg bin ich jetzt einfach angefixt und freue mich auf eine neue, aber auch große Herausforderung 🙂
    Der Moment nach so einen Wettkampf ins Ziel zu laufen – unbeschreiblich!!!

    Ich drücke Dir die Daumen für all dein Vorhaben 2017 ! 🙂

    Lieb Grüße
    Krissi

  10. Hey Flori,

    ich finde es toll, dass du andere so unterstützt! Für mich stehen dieses Jahr bislang folgende Veranstaltungen fest: Halbmarathon in Mainz, Strongman Run am Nürburgring, Halbmarathon in Hamburg, Halbmarathon in Koblenz und das absolute Highlight ist mein erster Marathon in Berlin.

    Liebe Grüße, Dani

    1. Hallo Dani,

      Ja, es macht mir wirklich sehr viel Spaß, danke dir!
      Vielleicht sehen wir uns ja bei der einen oder anderen Veranstaltung!
      Würde mich freuen!

      Ganz liebe Grüße und viel Erfolg bei deiner Vorbereitung!
      Flo

  11. hey Flo,

    ich laufe am 23.04.2017 meinen ersten Halbmarathon in Wien und freue mich schon sehr darauf. Meine längste Trainingsdistanz waren bis jetzt 26km, weshalb ich mir als nächstes großes Ziel den Marathon in Berlin im September gesetzt habe. Am 21.05.2017 laufe ich mit meiner Schwester und ihrem Freund bei einem Dirt Run mit, um mal etwas Neues auszutesten und just for fun mitzulaufen, ohne eine bestimmte Zielzeit vor Augen zu haben, sondern einfach einen lustigen Lauf zu haben! Freue mich schon sehr auf die neue Herausforderung! 🙂

    Alles Liebe, Martina

  12. Hey Flo,

    ich finde deine Beiträge super motivierend und „verfolge“ dich auch total gerne auf Instagram (bzw Instastories). Mach weiter so, es ist so toll was du schon geschafft hast und noch vor dir hast!

    Ich laufe dieses Jahr meinen ersten Halbmarathon (April, Wien) und meinen ersten Marathon (November, New York). Ich freu mich schon so unglaublich und bin unfassbar motiviert! Bei meinem letzten (offiziellen) 10km-Lauf habe ich leider maßlos übertrieben und beschlossen etwas den Druck rauszunehmen, um weiterhin Spaß am Laufen zu haben. Ich kann deine Gedankengänge daher sehr gut nachvollziehen und versuche auch gerade eine gesunde Balance zwischen „Ziele erreichen“ und einer „gesunden Dosis Druck“ zu schaffen.

    Ich freu mich darauf noch ganz viel von dir zu lesen bzw zu sehen!

    Alles Liebe, Verena

Kommentar verfassen